Navigation überspringen

Funktionsweise

Aus dem hier bereitgestellten Datenbank-Auszug des Jahres 2010 können beispielhaft psychische Belastungsprofile ermittelt werden. Sie können wählen, ob Sie diese lieber für selbst definierte Berufsgruppen (nach der damals verwendeten Klassifikation der Berufe 92) oder für Standardtabellen abrufen möchten.

Ausgabe individuell definierter Belastungsprofile

Die Ausgabe eines gruppenbezogenen Belastungsprofils erfolgt als Tabelle. Angegeben werden der Mittelwert (MW), die Standardabweichung (SD) und die gültige Fallzahl (N, ohne k. Angabe) für jede COPSOQ-Skala. Bei einer Gruppendefinition, in der weniger als 10 gültige Datensätze ermittelt werden, werden die Ergebnisse nicht dargestellt. Gruppen können anhand folgender Merkmale individuell zugeschnitten werden:

zur Abfrage für definierte Gruppen (Gruppenabfrage)

Abruf von Standardtabellen mit Belastungsprofilen

Standardtabellen mit Belastungsprofilen nach verschiedenen Parametern werden online ausgegeben und im MS-Excel Format zum Download bereitgestellt. Gezeigt werden jeweils für alle COPSOQ-Skalen die Mittelwerte, die gültige Fallzahl und die Standardabweichung. Folgende Gruppen werden dargestellt:

zum Abruf Standardtabellen (Download Standardtabelle)